Super Fotos? – Superzoom-Kameras im Test

Mini-Größe aber Zoom im XXL-Format. Das zeichnet sogenannte kompakte Superzoom-Kameras aus. Wer eine handliche Digitalkamera mit einem großen Zoombereich sucht, muss sich zwischen vielen Modellen entscheiden – welches ist das beste? Stiftung Warentest hat 19 flache Kompaktkameras mit Superzoom getestet. Die Kameramodelle wurden dabei in fünf Testdisziplinen geprüft: Bildqualität, Videoqualität, Blitzqualität, Monitor und Handhabung.

Canon Ixus 255 HSDie Beste

Die Canon Ixus 255 HS sichert sich den Sieg des Kamera-Vergleichstests mit einem guten Testurteil der Note 2,3. Die Kamera liefert die beste Bildqualität – die Fotos sind scharf, farbtreu und detailreich. Weitere Stärken der Canon sind ihr Monitor und die schnelle Datenverarbeitung, die für eine verzögerungsfreie Bildwiedergabe sorgt. Dank WLan lassen sich Daten mit anderen mobilen Geräten schnell und kabellos austauschen. Die Canon Ixus 255 HS punktet mit einem niedrigen Gewicht und geringen Maßen. Schwachpunkte sind die Start-und Auslösegeschwindigkeit der Kamera, die fehlenden manuellen Einstellmöglichkeiten sowie die mittelmäßige Videoqualität.

Gut und Günstig

Die Panasonic Lumix DMC-TZ36 landet auf dem dritten Platz des Tests, bietet aber ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Für einen Kaufpreis von 237 Euro erhält der Nutzer eine Kamera mit überzeugender Bildqualität und 20-fachem Zoomfaktor. Daneben besitzt die Panasonic-Kamera Extrafunktionen wie 3D-Fotos, die sich auf 3D-Fernsehern wiedergeben lassen. Flexibel: Belichtungszeit und Blende lassen sich manuell einstellen. Die Kamera mit Superzoom punktet mit einfacher Bedienung und ist schnell einsatzbereit. Minuspunkte gibt es für die etwas langsame Datenverarbeitung und das verzögerte Auslösen.

Hybrid-Modell

Die Samsung Galaxy Camera vereint zwei Geräte in einem – Kamera und Smartphone. Die Kamera besitzt einen Touchscreen-Monitor, der sich kaum von dem eines Smartphones unterscheidet – eine Telefonfunktion fehlt allerdings. Pluspunkte gibt es für den Verwacklungsschutz, die Internetverbindung und die zahlreichen Zusatzfunktionen über Apps. Die Bildqualität der Samsung Galaxy Camera fällt nur mäßig aus und die Bedienung gestaltet sich als umständlich. Die Kamera von Samsung erzielt insgesamt ein nur ein befriedigendes Testurteil und ist mit einem Kaufpreis von 335 Euro relativ teuer.

Fazit

Ganz nah ran! Mit einer Superzoom-Kamera lassen sich entfernte Motive in guter Qualität aufnehmen. Die getesteten Modelle unterscheiden sich hauptsächlich bezüglich der Fotoqualität, der Bedienung und der Höhe des Kaufpreises.

Dieser Beitrag wurde unter Android Kameras, Canon, Kaufberatung, Kompaktkameras, Panasonic, Samsung, Samsung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>